Flaschenmanometer selber bauen

Da ich nicht nur gerne Bier selber braue, sondern auch gerne bastel wollte ich mein Flaschenmanometer selber bauen. Und weil das ganze so einfach war und innerhalb von ein paar Minuten zusammengesetzt, möchte ich hier eine kleine Anleitung schreiben.
Hiermit eröffne ich also die Rubrik DIY – Do it yourself.

Was wird benötigt?

  • Flaschenmanometer WerkzeugEin Manometer, 0-4 Bar reichen für meine Zwecke
  • 1 Reduzier Nippel 3/8″ auf 1/4″
  • 1 Reduzier Nippel 1/4″ auf egal was, hauptsache es lässt Luft durch
  • 2 Gummidichtungen 1/4″
  • 1 Bohrer
  • 1 scharfes Messer
  • etwas Schleifpapier
  • 2 Rohrzangen
  • 1 x 0.5 Liter Plastikflasche

Was kostet das?

  • Manometer = 8,29€ (hier kaufen)
  • 2 Nippel = 7,18€
  • Gummidichtungen 2€

= 17,47€

Es geht bestimmt noch billiger und auch nur mit einem Nippel, allerdings wollte ich unnötiges Gefummel vermeiden und habe mich dann für diese Variante entschieden.

Los Geht’s!

Als Erstes habe ich das Manometer auf den passenden Reduziernippel geschraubt. Dazu habe ich die 2 Rohrzangen verwendet, das ganze soll ja schließlich Luftdicht am Ende sein, also gut festziehen.

Als Nächstes habe ich ein großes Loch in den Deckel gebohrt. Wenn du einen Bohrer hast, der ungefähr die 1/4″ (13,2 mm) trifft sparst du dir den folgenden Schritt. Du solltest auf keinen Fall größer als die 13,2 mm bohren um zu verhindern, dass dort Luft entweichen kann.
In meinem Fall habe ich jetzt mit dem scharfen Messer so lange den Durchmesser des Lochs vorsichtig vergrößert, bis das Verbindungsstück vom Manometer durchgepasst hat. Das ganze habe ich dann mit dem Schleifpapier quasi entgratet, also die Plastikreste abgerieben.

Jetzt muss das ganze eigentlich nur noch zusammengesetzt werden und festgezogen. Dafür eine Gummidichtung auf den Nippel, das ganze durch den Flaschendeckel gesteckt und von unten eine weitere Gummidichtung aufgelegt. Jetzt nur noch den anderen Reduziernippel draufgeschraubt und das ganze vorsichtig mit der Rohrzange festgezogen. Ich habe es mit der Kraft nicht übertrieben, aber es muss fest sitzen, soll ja keine Luft entweichen.

Das Flaschenmanometer!

Flaschenmanometer PET Flasche

HINWEIS: Verwende eine stabilere Flasche, die sich nicht erst noch ausdehnt.

 

Testen ob es dicht ist!

Um zu Testen, ob auch alles dicht ist habe ich die Flasche mit Sprudel gefüllt und kräftig geschüttelt. Wenn der Druck sich über einen längeren Zeitraum nicht verändert ist es dicht. Warum kaufen, wenn man so einfach ein Flaschenmanometer selber bauen kann?

Flaschenmanometer kaufen

Wenn dir das alles zu viel Aufwand bedeutet kannst du natürlich auch einfach eins kaufen. Hier eine kleine Auswahl:

https://brauen.de/flaschenmanometer-universal-mattmill

https://brauen.de/flaschenmanometer-fuer-buegelflaschen-mattmill