Videoanleitung zum Maischebrauen

Als ich angefangen habe Bier selber zu brauen habe ich auch auf Youtube ein paar Anleitungen angeschaut. Viele davon waren sehr lang, schlecht gefilmt, mit schlechter Soundqualität oder auch einfach total unverständlich. Oft sind die Videos auch für bestimmte Produkte gedacht und deshalb nicht geeignet wenn man mit einem Einkochautomaten einfach loslegen will.

Deshalb habe ich damals schon gedacht, dass man das etwas strukturierter machen könnte. Jetzt nach 1 Jahr Bier brauen habe ich 2 verschiedene Brautage mit meiner Handy-Kamera begleitet und daraus eine Videoanleitung zurechtgeschnitten.
Hier das Ergebnis:

Mein Equipment

Für das Videomaterial habe ich einfach die Kamera von meinem OnePlus 3T Smartphone verwendet. Das macht wirklich gute Videos wie ihr sehen könnt.
Für die Soundspur habe ich mir dann noch ein Mikrofon bestellt über das ich bei meinen Recherchen gestolpert bin. Es handelt sich dabei um ein Kondensatormikrofon mit dem Namen BM800. Da ein Kondensatormikrofon noch eine extra Stromversorgung benötigt, musste ich diese auch noch kaufen. Da habe ich einfach die Phantom Power MW-100 von Neewer gewählt. Als ich loslegen wollte habe ich festgestellt, dass mein nerviges Macbook nicht automatisch erkennt, dass es sich um ein Mikrofon handelt. Also musste ich mir zusätzlich noch eine USB Soundkarte kaufen, in diesem Fall von TeckNet.
Ich habe mir zusätzlich noch einen Popschutz und einen Mikrofonständer besorgt, damit die Aufnahmen möglichst sauber klingen.
Das war dann eigentlich auch schon alles. Geschnitten habe ich die Videos mit iMovie, das auf einem Mac vorinstalliert ist.

Hier alles nochmal als Liste:

Mein Ziel

Nachdem ich alles gefilmt hatte habe ich versucht alles möglichst kurz zusammenzuschneiden ohne, dass es zu unverständlich wird und ein potentieller Interessent in der Lage wäre mit dem Video das Bier nachzubrauen. Als Rezept habe ich mein bisheriges Lieblingsbier das Simcoe IPA gewählt.
Ich habe mir den Ablauf in Stichpunkten aufgeschrieben und dann zusammengeschnitten. Für die jeweiligen Phasen habe ich mir dann wieder Stichpunkte gemacht was ich auf jeden Fall sagen möchte und dann frei Schnauze die Texte eingesprochen.

Vom Hobbybrauer für Interessiert

Mir ist bewusst, dass nicht jedes Detail in diesem Video Platz gefunden hat, aber das war auch eine bewusste Entscheidung. Ich möchte den Zuschauer nicht überfordern und alle Infos die in dem Video sind reichen um das Bier zu brauen. Weitere Recherche kommt dann ja von ganz alleine und es gibt im Internet viele tolle Quellen / Anleitungen und ausführliche Beschreibungen.

Weitere Videos

Das aktuelle Video beschränkt sich auf den Brautag. Also die Herstellung der Stammwürze. Es folgen dann noch weitere Videos für die Hefegabe, Hopfenstopfen und Abfüllung.

Bierlexikon

Darüber hinaus habe ich mir gedacht, dass es nett sein könnte für die ganzen Begrifflichkeiten kurze Videos zu machen. Also was ist Maische, was ist Hopfenstopfen, was ist Obergärig / Untergärig etc. Das habe ich auf dieser Seite ja schon gestartet und ergänzt sich sicherlich hervorragend.
Mal schauen wie viel Zeit ich für die ganzen Videos dann tatsächlich finde.

Bis dahin, Prost!

Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.